sent-concerts.ch

BLAUBARTS COX

Samstag, 11. Dezember 2021
19:30 Uhr
Kollekte

EIN MUSIKALISCH – LITERARISCHER ABEND ÜBER DIE VERGÄNGLICHKEIT – UND ÜBER DAS HEITERE SCHEITERN BEIM VERSUCH, SIE AUSZUHEBELN...

Blaubart sind: Christian Strässle – Violine,
Manuela Keller – Klavier und Theremin
Chris Wirth – Klarinette und Bassklarinette

Kompositionen von Manouri, Blacher, Ives sowie Eigenkreationen von Blaubart. Der auch auf Theaterbühnen tätige Geiger liest aus dem ersten Teil des wunderbaren Romans von Christoph Ransmayr "Cox oder der Lauf der Zeit".

Weitere Informationen

BACH UND BEETHOVEN

Sonntag, 19. Dezember 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Hristo Kazakov – Klavier

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 21 «Waldsteinsonate»
Johann Sebastian Bach: Aus dem Wohltemperierten Klavier, Teil 2

Der aus Bulgarien stammende Pianist ist seit mehreren Jahren ein sehr geschätzter Musiker in den concerts illa baselgia da Sent. Nach den 2019 so zauberhaft dargebotenen "Goldbergvariationen" freuen wir uns auf Beethoven und Bach.

Weitere Informationen

CONCERT PER LA FIN DA L'ON

Sonntag, 26. Dezember 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Helma Leenhouts – Violine
Jan Hoijtink – Klavier

In dem zur Tradition gewordenen Konzert vom 26.12. spielen Helma Leenhouts und Jan Hoijtink 
Lieder ohne Worte – Einsamkeit und Verbundenheit klingen an.

Weitere Informationen

 

BOCCHERINI UND SCHUBERT ZUM JAHRESAUSKLANG

Mittwoch, 29. Dezember 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Das hochkarätig besetzte Ensemble BAR1 mit den international tätigen Kammermusiker*innen
spielt von Luigi Boccherini das Streichquintett C-Dur G 324 "La Musica Notturna delle strade di Madrid“ und das Streichquintett C-Dur, D956 von Franz Schubert

Lorenza Borrani und Sophia Herbig – Violine
Adam Newman – Viola
Ursina Maria Braun und Nepomuk Braun – Cello

weiter Informationen 

NEUJAHRSKONZERT KLASSIK/VOLKSMUSIK

Montag, 03. Januar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25


Janic Sarott – Perkussion,  Flurina Sarott – Violine 
Curdin Janett – Akkordeon, Barbara Gisler – Violoncello 
Aita Gaudenz – Klavier 

Engadiner*innen präsentieren einen feierlichen Strauss aus Volksmusik, argentinischem Tanz und klassischer Improvisationsmusik ­– ein schwungvoller Start ins neue Jahr...

Weitere Informationen

GLISCH D’INVIERN

Sonntag, 30. Januar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Patricia Draeger – Akkordeon
Albin Brun – Schwyzerörgeli, Sopransaxophon

Albin Brun und Patricia Draeger gehören zu den bekanntesten und innovativsten Musiker*innen der Schweiz, welche im Spannungsfeld von Neuer Volksmusik und Jazz tätig sind. Ihre Musik ist melodiös und überraschend, verspielt, virtuos und berührend. Inspiriert von alpinen Stimmungen wie auch von Musikkulturen rund um den Globus.

Weitere Informationen

ORCHESTRINACHUR & AMORE

Samstag, 05. Februar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Clot Buchli – Bassetthorn und Klarinette, OrchestrinaChur – Streichensemble, Anita Jehli – Leitung

Clot Buchli und die OrchestrinaChur bezeugen musikalisch ihre Liebe zu Italien. Im anmutigen Konzert von Alessandro Rolla kommt das Bassetthorn zum Zuge. Natürlich darf bei dieser Liebeserklärung Antonio Vivaldi nicht fehlen, sowenig wie Ottorino Respighis «Antiche Danze ed Arie Nr. 3».
Als charmante Schlusspunkte werden Giacomo Puccinis «Sole e Amore» und «Storielle d’Amore» zu hören sein.

weiter Informationen

SOMMERNACHTSTRAUM IM WINTER

Sonntag,13. Februar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Frielinghaus Ensemble

Wie in der berühmten „Symphonie aus der neuen Welt“ verbindet Dvorak im Streichquartett tschechische Folklore mit Reiseeindrücken und lässt daraus seine „amerikanische“ Klangspreche entstehen: Zugleich kunstvoll und immer spontan wirkend.
Nicht minder mitreissend ist das von jugendlicher Frische sprühende Streichquartett von Mendelsson – und zugleich bringt es einen sehr persönlichen Moment: Der langsame Satz ist geschrieben als musikalischer Nachruf für einen Freund, im Scherzo erklingt dann der typische Sommernachttraum-Klang.

► Weitere Informationen

REZITAL CELLO UND KLAVIER

Sonntag, 20. Februar 2022
17:00 Uhr
CHF 25

Hyazintha Andrej – Cello
Marta Patrocinio – Klavier

Hyazintha Andrej und Marta Patrocínio verbindet die große Freude daran, immer wieder neue Konzertprogramme zu gestalten und aufzuführen. Kennengelernt
haben sich die beiden während ihres Studiums an der Zürcher Hochschule der Künste. Aus der engen Zusammenarbeit ging eine CD mit Werken von Arthur
Honegger, Nadja Boulanger und Francis Poulenc hervor. In Sent spielen sie Janacek, Stavinski und Martinu.

Weitere Informationen

POETISCH-PHILOSOPHISCH UND VIRTUOS

Sonntag, 27. Februar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Pervez Mody – Klavier solo
Werke von Chopin und Skrjabin

Pervez Mody steht für spannende Klavierabende mit aufregender Virtuosität und ausdrucksstarken, farbenreichen Interpretationen. Die Fachwelt schätzt ihn als herausragenden lnterpreten der Werke von Alexander Skrjabin.
Martha Argerich: “Ich war fasziniert von seinem kraftvollen Gefühlsausdruck... ein außergewöhnlicher Musiker und einzigartiger Künstler..."

► Weitere Informationen

GEISTLICHE UND FOLKLORISTISCHE LIEDER AUS RUSSLAND

Sonntag, 13. März 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Mit dem Vokalensemble «Voskresenije» unter der Leitung von Jurij Maruk

Sowohl im Chor als auch im Sologesang pflegt das Ensemble die russische Tradition grosser Stimmkultur und stimmlicher Klangentfaltung. Das leicht Schwermütig-Sehnsüchtige der russischen Musik wird immer wieder ins Schwebend-Leichte gehoben, wobei gerade in den Volksliedern der Humor nicht zu kurz kommt.

SUN E TUN

Freitag, 08. April 2022
20:15 Uhr
Kollekte

"Sun e Tun", das Orchester des Unterengadin, spielt zusammen mit dem "Orchesterverein Oberengadin" unter der Leitung von Gyula Petendi.

SCHUBERTS LETZTE SONATE ZUM KARFREITAG

Karfreitag, 15. April 2022
17:00 Uhr
CHF 25

Hristo Kazakov – Klavier 

Franz Schubert: Klaviersonate Nr. 21, B-Dur und Impromptu op. 90, As-Dur.

Der in Sent bestens bekannte bulgarische Pianist bringt uns nach Bach und Beethoven diesmal zwei reife Werke aus den letzten Lebensmonaten Franz Schuberts nahe.

TANGO

Freitag, 6. Mai 2022
20:00 Uhr
Kollekte

Das Orquesta Tippicca del Mosa spielt unter der Leitung von Gerard van Duinen Argentinischen Tango.

Die Musikerinnen und Musiker aus Holland verbringen eine Woche mit Proben im Hotel Val Sinestra und spielen uns zum Abschluss ein beschwingtes Konzert.

AN MEINE MUSE

Sonntag, 16. Oktober 2022
17:00 Uhr
Kollekte

Seraina Perrenoud – Sopran
Sebastian Tortosa – Klavier

GABRIEL FAURÉ: Cinq mélodies de Venise Op. 58
CLAUDE DEBUSSY: Auszüge aus dem Recueil Vasnier
ROBERT SCHUMANN: Liederkreis Op. 39

Winneretta Singer, Marie-Blanche Vasnier oder Clara Wieck, alles Namen, die uns heute nicht mehr geläufig sind. Doch diese Frauen haben im Leben von Gabriel Fauré, Claude Debussy und Robert Schumann eine entscheidende Rolle gespielt. Sie waren die Inspiration und die treibende Kraft in der musikalischen Entwicklung dieser Komponisten.

 

TSCHLIN RETOUR

Sonntag, 6. November 2022
Im Schulhaus, Sent
17:00 Uhr

Ils Fränzlis da Tschlin XXL
Für die Konzerttournee Tschlin retour bringen «Ils Fränzlis da Tschlin» ihr Heimatdorf gleich mit auf die Bühne. Möglich macht das ein spezielles Instrument: das Cinemaphon®. Es erzeugt Töne, Geräusche und Melodien, aber auch bewegte Bilder und ganze Geschichten.

Wenn die «Fränzlis» Cinemaphon spielen, dann spielen sie mit Tschlin und mit sich selbst auf der Leinwand, sie spielen quer durch die Genres, was ihnen gefällt, und laden musikalische Gäste, die gar nicht da sind, zum Mitspielen ein.

 

 Sent Concerts