sent-concerts.ch

Konzerte in der Kirche Sent

Die Konzerttickets können direkt an der Abendkasse gekauft werden. Diese ist eine Stunde vor Konzertbeginn geöffnet. Es findet kein Vorverkauf statt.
Klicken Sie hier für weitere Informationen zu Anlässen in Sent.

REISE DURCH DIE EPOCHEN DER MUSIKGESCHICHTE

Sonntag, 21. März 2021 verschoben auf

Sonntag, 18. April 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

mit dem Duo «Claudia Augusta»
Matteo Bodini - Cello
Pasquale Bonfitto - Orgel

Die beiden Musiker aus dem Vinschgau begleiten das Publikum auf einer musikalischen Reise von Bach bis Pärt.
Wir freuen uns, Pasquale Bonfitto, der auch als Leiter des traditionsreichen Engadinerchors «rudè da chant» bekannt ist, zusammen mit Matteo Bodini in Sent begrüssen zu dürfen.

BACH UND BEETHOVEN

Karfreitag, 02. April 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Hristo Kazakov: Klavier

Ludwig van Beethoven: Klaviersonate Nr. 21 «Waldsteinsonate»
Johann Sebastian Bach: Aus dem Wohltemperierten Klavier Teil 2

Der aus Bulgarien stammende Pianist ist seit mehreren Jahren ein sehr geschätzter Musiker in den concerts illa baselgia da Sent. Nach den 2019 so zauberhaft dargebotenen ‘Goldbergvariationen’ freuen wir uns auf Beethoven und Bach.

MADE IN SWITZERLAND

Sonntag, 18. April 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

mit dem Caleido Ensembles:
Sabrina Bäbler - Klarinette, Annette Birkenmeier - Violine,
Emanuel Rütsche - Violoncello, Benjamin Kellerhals - Klavier,
Michael Birkenmeier - Sprecher (Gast)

Die Kompositionen von Mendelssohn, Strawinsky, Brahms, Felder, Martinu und Müller sind alle in der Schweiz entstanden.
Der scharfzüngige Kabarettist Michael Birkenmeier führt durchs Programm. Musik und Wort verschmelzen zu einer Gemüt und Geist anregenden Klangreise durch die Schweiz.

JUBILÄUMSKONZERT 50 + 1

Sonntag, 25. April 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Gemeinschaftskonzert Chor dils Larischs + ils Fränzlis da Tschlin

Das Jubiläum 50 Jahre Chor dils Larischs musste letztes Jahr abgesagt werden...
und nun holen sie es nach:
Der Chor widmet sich den Bündner Komponisten-Dynastien Lobmbriser und Cantieni. Das Medley «Danunder hai jeu priu la canzun», ein Auftragsarrangement der beiden Domenic und Curdin Janett zum Jubiläum des CdL, wird von den Fränzlis da Tschlin begleitet. Mehr von den Fränzlis gibt es nach Ansage.

TANGO

Freitag, 7. Mai 2021
20:00 Uhr
Kollekte

Das Orquesta Tippicca del Mosa spielt unter der Leitung von Gerard van Duinen Argentinischen Tango.

Die Musikerinnen und Musiker aus Holland verbringen eine Woche mit Proben im Hotel Val Sinestra und spielen uns zum Abschluss ein beschwingtes Konzert.

PFINGSTKONZERT

Sonntag, 23. Mai 2021
17:00 Uhr
Kollekte

ConFuoco, das Jugendensemble aus der Zürcher Oberland
Leitung, Verena Zeller

Das Pfingstkonzert der 9- bis 14-jährigen Jugendlichen ist in der Kirche Sent zur Tradition geworden. Eines haben die Jugendlichen mit Sicherheit alle gemeinsam: Die Liebe zur Musik und den Wunsch, die ZuhörerInnen zu berühren - mit Feuer eben - ConFuoco!...

KLANGLANDSCHAFTEN

Sonntag, 30. Mai 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Albrecht Volz: Vibraphon, Schlagwerk
Ulrich Weissert: Orgel

Orgel Plus einmal anders. Eine Begegnung mit Musik "abseits ausgetretener Pfade". Es erwartet Sie ein farbiges Programm von Kompositionsbearbeitungen der Renaissance, des Barock bis hin zu zeitgenössischen Originalwerken und jazzigen Arrangements..
Werke von J.S. Bach, H. Purcell, E. Kopetzki, P. Cochereau,J. Alain und S. Karg-Elert

BRAND VON SENT - 100 JAHRE

Sonntag, 6. Juni 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25 

EIN RUCKSACK VOLL BEKANNTER MELODIEN

Sonntag, 20 Juni 2021
17:00 Uhr
Kollekte

Nicoletta Scheucher - Klavier 
Spielt ein abwechslungsreiches Programm:
klassisch-modern-volkstümlich.

Zum Geniessen für Jede und Jeden.

IMPRESSIONS NOUVELLES

Sonntag, 27. Juni 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Mit Bojana Antovic - Klavier
Julien Paillard - Akkordeon

Das Duo Accordiano hat sich Dank seiner konstanten Suche nach  neuem Repertoire für seine Besetzung einen Namen geschaffen. Es stellt eigene Arrangements und Transkriptionen für Klavier und Akkordeon vor und führt Sie durch das besondere musikalische Universum.

KONTRASTE - ALPHORN, AKKORDEON und LAUTE

Sonntag, 4. Juli 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25

Jitka Baštová - Akkordon
Lisa Stoll - Alphorn
Jindřich Macek - Laute

Lisa Stoll, der Stern am Schweizer Alphornhimmel spielt mit Jitka Baštová, der Akrobatin am Akkordeon, und Jindřich Macek, dem Meister der Laute.
Das Trio Contrasto möchte das Publikum mit einer bunten Mischung aus Werken des 20. und 21. Jahrhundert begeistern.

SOMMERKONZERT

Dienstag, 20. Juli 2021
17:00 Uhr
Kollekte

Barbla Tanner - Klavier
Mendelssohn Lieder ohne Worte
Grieg Lyrische Stücke
Mozart Klaviersonate

«Ein Konzert zu geben auf dem wunderschönen Flügel von Warren Thew ist jedes Mal für mich ein Geschenk. Es ist, als ob sein Spiel dann wieder zum Klingen kommt.»
Öffentliches Konzert im Rahmen des cuors rumantsch da Scuol.

REISELUST

Samstag, 24. Juli 2021
20:15Uhr
Eintritt CHF 25

Duo Jost Costa
Mit Yseult Jost und Domingos Costa

Raffinierte Virtuosität, Klangsinnlichkeit und eine Vorliebe für außergewöhnliche Programme zeichnen das von den Pianisten Yseult Jost und Domingos Costa 2006 gegründete Duo aus.
Werke von Beethoven, Schubert, Smetana, Huber, Debussy

SOUND AND IMAGE FROM JAZZ AND CINEMA

Samstag, 31. Juli 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25

mit dem Antonio Zambrini “Image trio”
Antonio Zambrini - piano
Alex Orciari - double bass
Pasquale Fiore - drums

Music by Nino Rota, Fiorenzo Carpi, Antonio Zambrini, including some famous songs composed for movies by Federico Fellini, Luigi Comencini, Francis Ford Coppola.

KLAVIER TRIOS

Sonntag, 8. August 2021
Eintritt 20:15 Uhr
CHF 25

Piotr Plawner - Violine,
Isabella Klim - Violoncello
Pawel Mazurkiewicz - Klavier

Hauptwerk des Abends ist das Klaviertrio Op.114, ein Spätwerk von Johannes Brahms
Als weiteres Werk erklingt das Klaviertrio Nr.5, C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart

«EGMONT» SOMMERTOURNÉE

Mittwoch, 11. August 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25

Lena Kiepenheuer, Sopran
Christian Sprecher, Sprecher
Philippe Bach, Leitung
Kammerphilharmonie Graubünden

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Schauspielmusik zum Drama Egmont, op. 84 in der Bearbeitung
von Andreas N. Tarkmann mit neuem Text von Giuliano Musio

VIELFALT DER GEFÜHLE

Sonntag, 15. August 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25

Flurina Sarott - Violine
Bosiljka Kulišić Čavić - Akkordeon

Eine emotionelle Reise durch die Gefühlswelt in den verschiedenen Stilen der Musik. Es werden einerseits einige Stücke des berühmten Tangokomponisten Astor Piazzolla gespielt. Weiter geht die Reise zur jiddischen Volksmusik, die Klezmer-Musik bis hin zum russischen Komponisten Dimitri Schostakowitsch, einer der bedeutendsten Komponisten des 21. Jahrhunderts.

SIAMSA

Sonntag, 22. August 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25

The Tommaso Starace Trio featuring John Donegan
Tommaso Starace – soprano sax
John Donegan – piano
Paul Jefferies – bass

Das Projekt SIAMSA, komponiert von John Donegan, ist von dessen Irischen Wurzeln inspiriert – von Orten und Menschen, die ihm lieb sind, von seiner Liebe zum Jazz, der für ihn Ausdruck bedeutet.

ROMANTISCHE VIOLA - MELODIEN

29. August 2021
20:15 Uhr
Eintritt CHF 25


mit dem KILLIAN DUO
Roswitha Killian - Viola
Angela Killian -  Klavier

Seit vielen Jahren musizieren die beiden Schwestern Angela und Roswitha Killian zusammen in der Besetzung Viola/Klavier und haben in ganz Europa viele Konzerte gegeben. Es erklingen die «erlebten Glocken» von Bohuslav Martinů, empfindsam schwingende  Brahms Melodien sowie die frühe Viola Sonate des Bündner Komponisten Paul Juon.

KLAVIERREZITAL

Sonntag, 5. September 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Jozef De Beenhouwer - Klavier

Der belgische Pianist Jozef De Beenhouwer ist in Sent ein gern gehörter und gesehener Gast. Für sein Programm hat er u.a. die geniale späte Sonate opus 109 von Ludwig Van Beethoven ausgewählt.
Daneben spielt er einige Meisterwerke aus dem romantischen Repertoire, so auch von Robert Schumann.

KONZERT MIT DEM TRIO PARACELSUS

Sonntag, 12. September 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Cornelia Messerli-Ott - Violine
Gyula Petendi - Violoncello
Daniel Bosshard - Klavier

Es erklingen Werke von wenig bekannten Komponisten wie Max Bruch und R. Schtschedrin, umrahmt von zwei wenig bekannten Klaviertrios von Josef Haydn.

ZEIT DER REVOLUTION

Sonntag, 19. September 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Orlando Theuler - Cello
David Britto - Kontrabass

Musikalische Spiegelbilder einer Periode großer Veränderungen, die in der Aufklärung mit ihren Ideen des Fortschritts geboren ist..
mit Werken von Haydn, Dragonetti, Piazzola und Rossini.
"Die Revolution fängt mit dem Bass an." ..also ein entschieden revolutionäres Repertoire.

RÊVERIES DANSANTES - EINE SUITE IN NEUEN TEILEN

Sonntag, 26. September 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Niculin Janett - Saxophon, Flurina Sarott - Violine;
Andreas Gabriel - Violine; Dominique Polich, - Viola;
Cristina Janett - Cello; Lukas Traxel - Kontrabass

In „Rêveries Dansantes“ vereinen sich Jazz, Klassik und Volksmusik zu einer neunteiligen Suite. Komponist Niculin Janett verwebt volkloristische Melodien mit Rhythmen aus dem Jazz und unterlegt sie mit dem harmonischen Reichtum klassischer Klänge. Es entsteht eine frohlockend melancholische Musik. Bewegt, nachdenklich und einfühlsam. Tanzende Träumereien, eben.

DIALOGE ZU VIER HÄNDEN

Sonntag, 3. Oktober 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Susanne Huber und André Thomet - Klavier

Das klavierduo huber/thomet aus der Schweiz hat sich mit unkonventionellen Programmen sowie seinem brillanten und differenzierten Spiel einen Namen gemacht. Es fühlt sich in allen Epochen der Literatur für zwei Pianisten zuhause und beleuchtet in Sent alle Aspekte des vierhändigen Klavierspiels, vom intimsten kammermusikalischen Dialog in Schuberts Meisterwerken über die Innigkeit Robert Schumanns bis zum virtuosen Klangrausch der "Rapsodie Espagnole" von Maurice Ravel.

DER NAME IST PROGRAMM...

Sonntag, 10. Oktober 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Lisa Stoll - Alphorn
Urs Wittwer - Orgel

Zwei Künstler, deren Instrumente wunderbar zusammenklingen und welche sich musikalisch sehr gut verstehen, bringen für ein festlichfröhliches Konzert zur Hauptsache Werke von Schweizer Komponisten in die Senter Kirche. Ein stilistisch breit gefächertes Programm von Bach bis zu Komponisten unserer Zeit, die speziell für Lisa Stoll geschrieben haben, wird nicht nur Volksmusikfreunde sondern auch Klassikliebhaber begeistern. Mit Lisa Stoll und Urs Wittwer spielen zwei renommierte, in Sent gut bekannte Musiker zur Freude des Publikums - und zu ihrer eigenen!

BACH - MOZART - CANTIENI

Samstag, 23. Oktober 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Jennifer Ribeiro Rudin, Sopran
„Concerto“ Kammerorchester Tübingen
Albert Boesen, Konzertmeister & Solovioline
Luzius Juon & Peter Vögeli, Oboe, Gion Andrea Casanova, Fagott,
Leitung: Hans Hildering

Mit Werken von
Johann Sebastian Bach,
Wolfgang Amadeus Mozart
und dem Engadiner Komponisten Robert Cantieni

CARTE BLANCHE

Sonntag, 7. November 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Für Domenic Janett - Klarinette und Rudolf Lutz - Orgel/Klavier
Special Guest ist Madlaina Janett, Bratsche und Ansage

Lassen Sie sich von den beiden Meistern ihrer Instrumente und der Improvisation überraschen.
Wir sind gespannt, wie Madlaina Janett das zur Tradition gewordene Konzert in Wort und Musik neu aufmischt...

LIEDER OHNE WORTE

Sonntag, 26. Dezember 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Helma Leenhouts - Violine
Jan Hoijtink - Klavier

Sie spielen eine lyrisch-romantisch-musikalische Collage ohne Worte. Rachmaninovs Vocalise ist traumhaft schön und zum Glück gibt es noch mehr grossartige musikalische Erzählungen ohne Worte...

SCHUBERTS STREICHQUINTETT ZUM JAHRESAUSKLANG

Mittwoch, 29. Dezember 2021
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Gespielt vom hochkarätigen Ensemble BAR1

mit den international tätigen Kammermusiker*innen
Laia Valentin Braun, Sophia Herbig, Violine,
Tim Erik Winzer, Viola
Ursina Maria Braun, Nepomuk Braun, Cello

NEUJAHRSKONZERT KLASSIK/VOLKSMUSIK

Sonntag, 02. Januar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25


Cristina Janett - Violoncello und ihr Vater Curdin - Akkordeon Janic Sarott – Perkussion und seine Schwester Flurina - Violine Aita Gaudenz - Klavier

5 Engadiner*innen präsentieren einen feierlichen Strauss aus Volksmusik, argentinischer Tanz- und klassischer Improvisationsmusik

GLISCH D’INVIERN

Sonntag, 30. Januar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Patricia Draeger - Akkordeon
Albin Brun - Schwyzerörgeli, Sopransaxophon

Albin Brun und Patricia Draeger gehören zu den bekanntesten und innovativsten Musikern der Schweiz, welche im Spannungsfeld von Neuer Volksmusik und Jazz tätig sind. Ihre Musik ist melodiös und überraschend, verspielt, virtuos und berührend. Inspiriert von alpinen Stimmungen wie auch von Musikkulturen rund um den Globus.

SOMMERNACHTSTRAUM IM WINTER

Sonntag, 13. Februar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Frielinghaus Ensemble

Wie in der berühmten „Symphonie aus der neuen Welt“ verbindet Dvorak im Streichquartett tschechische Folklore mit Reiseeindrücken und lässt daraus seine „amerikanische“ Klangspreche entstehen: zugleich kunstvoll und immer spontan wirkend.
Nicht minder mitreissend ist das von jugendlicher Frische sprühende Streichquartett von Mendelson. Im Scherzo der typische Sommernachttraum-Klang.

► Weitere Informationen

POETISCH - PHILOSOPHISCH UND VIRTUOS

Sonntag, 27. Februar 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Pervez Mody – Klavier solo
Mit Werken von Chopin und Skrjabin

Pervez Mody steht für spannende Klavierabende mit aufregender Virtuosität und ausdrucksstarken, farbenreichen Interpretationen. Die Fachwelt schätzt ihn als herausragenden lnterpreten der Werke von Alexander Skrjabin.
Martha Argerich: “ ich war fasziniert von seinem kraftvollen Gefühlsausdruck... ein außergewöhnlicher Musiker und einzigartiger Künstler..."

► Weitere Informationen

GEISTLICHE UND FOLKLORISTISCHE LIEDER AUS RUSSLAND

Sonntag, 13. März 2022
17:00 Uhr
Eintritt CHF 25

Mit dem Vokalensemble «Voskresenije» unter der Leitung von Jurij Maruk

Sowohl im Chor als auch im Sologesang pflegt das Ensemble die russische Tradition grosser Stimmkultur und stimmlicher Klangentfaltung. Das leicht Schwermütig-Sehnsüchtige der russischen Musik wird immer wieder ins Schwebend-Leichte gehoben, wobei gerade in den Volksliedern der Humor nicht zu kurz kommt.

 Sent Concerts